Menü

Jugendgroßübung in Altenschwand

Am 12. Mai veranstaltete die Feuerwehr Altenschwand für die Jugendgruppen des Kreisbrandmeisterbereichs Heinrich Seltl einen Jugendübungstag. 57 Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, sowie 25 Betreuer von den Feuerwehren Alberndorf, Altenschwand, Bodenwöhr, Erzhäuser, Neuenschwand, Pingarten, Rauberweiherhaus, Steinberg am See, Taxöldern und Wackersdorf nahmen an der Großübung teil.

 

Nach den einführenden Worten durch Jugendwartsprecher Sebastian Kammerl und KBM Seltl begrüßte auch Herr Bürgermeister Richard Stabl aus Bodenwöhr die Teilnehmer in Altenschwand. Er lobte unter anderem die sehr gute Zusammenarbeit im KBM-Bereich und freute sich, dass so viele Jugendliche Feuerwehrdienst leisten.

 

Anschließend fuhr man zur praktischen Übung, die von Kdt. Franz Götz und seinen Helfern organisiert wurde, nach Warmersdorf. Die Firma Josef Reiger stellte ihr Firmenarial für eine „Brandbekämpfung“ zu Verfügung.

Um die Wasserversorgung sicher zu stellen, mussten  zwei B-Leitungen aus den nahe gelegenen Weihern verlegt werden, damit die 11  eingesetzten CM-Strahlrohre genügend Wasser hatten und das „Feuer“ von allen Seiten gleichzeitig bekämpft werden konnte. Beim Aufbau der Wasserversorgung und der Durchführung der Brandbekämpfung wurde nicht auf Geschwindigkeit, sondern auf ruhiges und konzentriertes Arbeiten Wert gelegt, um den jugendlichen Teilnehmern das feuerwehrtechnische Handwerk besser vermitteln zu können. Bevor man mit dem Abbau begann, erklärte KBM Seltl noch mal den genauen Übungsablauf und betonte die notwendige Zusammenarbeit aller Feuerwehren bei derartigen Großlagen, die nur gemeinsam und in enger Kooperation zu bewältigen sind.

 

Nach der Mittagpause legten 15 Jugendliche (FF-Bodenwöhr, FF-Steinberg am See und FF-Wackersdorf) unter der Leitung von KBM Armin Jehl die Prüfung Jugendflamme Teil2 ab.

Bei dieser Prüfung wurde auf vier Stationen das Setzen eines Standrohres, Gerätekunde, das Kuppeln einer Saugleitung und einer 90 m C-Schlauchleitung geprüft. Alle Jugendlichen wurden mit einer Urkunde und einem Abzeichen für ihre erfolgreiche Arbeit belohnt.

 

Bilder

 

Datum: 26. Mai 2012
Von: Franz Götz (1. Kommandant)

Nächste Termine

Aktuelle Neuigkeiten

  • Totengedenken12.11.2017: 41. Totengedenken in Altenschwand » mehr
  • Jugendleistungsabzeich...07.10.2017: Abnahme bay. Jugendleistungsabzeichen » mehr
  • Herbstfest01.10.2017: Traditionelles Herbstfest » mehr

Zufälliges Bild

Jugendübungstag 2017 im KBM Bereich 2/3 Seltl

RSS-Feeds abonnieren Besucht uns auf FB

Valid XHTML 1.0 Transitional    CSS ist valide!

 
Top