Menü

Besichtigung der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg

Nach einer freundlichen Begrüßung durch Schulleiter Brandoberrat Dipl. Ing. Rainer Emmerich referierte dieser kurz über die Geschichte und die örtlichen Gegebenheiten der Feuerwehrschule. Zum Abschluss seines Vortrages zeigte er noch die geplanten Investitionen auf. So entsteht beispielsweise im nächsten Jahr ein dreistöckiges Wohn- und Geschäftshaus, welches zu Übungszwecken genutzt wird.

                                

In der Übungshalle warteten die verschiedenen Fahrzeuge sowie das Übungshaus auf uns. Darin suchten wir mit der Wärmebildkamera eine vermisste Person in einem verrauchten Zimmer - und wurden auch fündig…

 

Weiter ging es zur Atemschutzwerkstatt, dort werden normalerweise die Lehrgangsteilnehmer in kleinen Gruppen geschult. Natürlich wurde durch die Atemschutzübungsstrecke geklettert! Die Aktiven müssen diese Strecke im verrauchten „Käfig“ mit voller Schutzausrüstung samt Druckluftflasche auf dem Rücken bewältigen; dies beeindruckte die Jugendfeuerwehrler besonders.

 

Der weitere Rundgang führte uns in den Wohnbereich. Dort konnte ein Musterzimmer und die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten, angefangen vom Fitnessraum über Kicker oder Billard bis hin zur Kegelbahn, besichtigt werden.

 

Zum Schluss durften wir in der Küche noch einen Blick in die Kochtöpfe der Küchencrew werfen und ein paar Häppchen probieren.

 

Bilder

 

Datum: 20. Oktober 2013
Von: Michael Deml (Jugendwart)

Nächste Termine

Aktuelle Neuigkeiten

  • Totengedenken12.11.2017: 41. Totengedenken in Altenschwand » mehr
  • Jugendleistungsabzeich...07.10.2017: Abnahme bay. Jugendleistungsabzeichen » mehr
  • Herbstfest01.10.2017: Traditionelles Herbstfest » mehr

Zufälliges Bild

Besuch von Freunden aus Brunn

RSS-Feeds abonnieren Besucht uns auf FB

Valid XHTML 1.0 Transitional    CSS ist valide!

 
Top