Menü

Kauf eines Stromaggregats und Anhänger

Hilfe für die Aktiven

Die Freiwillige Feuerwehr Altenschwand hat wieder in die Ausrüstung ihrer Aktiven investiert. Vorsitzender Albert Eichinger und sein Stellvertreter Johann Bollwein übergaben einen Anhänger mit Stromerzeuger und technischer Ausstattung an Kommandant Helmut Knopf, dessen Stellvertreter Ludwig Ippisch und Gerätewart Albert Stangl. Die Anschaffung wurde allein vom Feuerwehrverein finanziert. Albert Eichinger führte bei der Übergabe aus, dass die Wehr bestrebt sei, ihre Aktiven immer gut ausgerüstet zu wissen. Dafür habe man das Geld aus Erlösen von Veranstaltungen aufgewendet. Die Anschaffung habe einen Wert von 8000 Euro. Schon vor einiger Zeit habe man einen Nasssauger angeschafft, der schon einige Male gute Dienste geleistet hat . Die logische Folgerung sei gewesen, dass man dazu auch einen Stromerzeuger benötige, da bei überfluteten Kellern  auch der Strom ausfallen könne. Das Aggregat ist auf dem Anhänger, der mit dem Mehrzweckfahrzeug transportiert wird, aufgebaut. Dazu hat man noch zwei Kabeltrommeln mit je 50 Meter Kabel angeschafft. An das Mehrzweckfahrzeug musste dann auch noch die Anhägekupplung angebaut werden.

Quelle MZ

 

 

Bilder

 

Datum: 12. Januar 2014
Von: Albert Eichinger (1. Vorstand)

Nächste Termine

Aktuelle Neuigkeiten

  • Totengedenken12.11.2017: 41. Totengedenken in Altenschwand » mehr
  • Jugendleistungsabzeich...07.10.2017: Abnahme bay. Jugendleistungsabzeichen » mehr
  • Herbstfest01.10.2017: Traditionelles Herbstfest » mehr

Zufälliges Bild

BMW Welt

Ausflug nach München 2008

RSS-Feeds abonnieren Besucht uns auf FB

Valid XHTML 1.0 Transitional    CSS ist valide!

 
Top