Menü

Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schuhbauer

Die FFW Altenschwand und ihre 238 Mitglieder blickten auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

 

Sehr gut besucht war die Jahreshauptversammlung im Gasthaus Schuhbauer. Vorsitzender Albert Eichinger konnte dazu auch die beiden Bürgermeister Richard Stabl und Albert Krieger, Ehrenvorstand Christoph Fritsch, die Ehrenmitglieder Otto Stangl, Josef Grabinger und Festmutter Ulrike Götz begrüßen. In seinen Rückblick berichtete er über ein erfolgreiches Vereinsjahr der jetzt 238 Mitglieder zählenden Wehr. Erfreulich war, dass man fünf Jugendliche neu gewinnen konnte. Die Jugendwarte Michael Deml und Stephan Obermeier betreuen nun neun Jugendliche.

2013 wurden Anschaffungen getätigt die schon länger geplant waren. Die Jugendgruppe wurde mit Überjacken ausgestattet. Weiter wurde ein Stromerzeuger angeschafft und dazu der nötige Anhänger für den Transport und eine Kupplung an das Mehrzweckfahrzeug angebracht. Die Kosten trug der Feuerwehrverein. Das Geld stammt aus eigenen Veranstaltungen.

 

 

Kassier Wolfgang Windisch informierte über die Vereinsfinanzen. Dieses Jahr schloss man aufgrund der Anschaffungen mit Minus ab. Für die Kassenprüfer gab Peter Obermeier das Okay. Als Kassenprüfer wurden Peter Obermeier und Robert Gruber, der für Hans Feuerer kam, gewählt.

 

Bürgermeister Richard Stabl würdigte die Feuerwehrkameraden, die während des Jahres ihren Dienst vorbildlich wahrnahmen. Dank zollte er auch dem Verein für die Anschaffungen. In diesem Jahr werden am Gerätehaus Renovierungsarbeiten erfolgen, kündigt er an. Stabl lobte auch die engagierte Jugendarbeit.

 

Jugendwart Michael Deml berichtete von 37 Übungen und diversen Prüfungen:

 

Die Jugendflamme I absolvierten Michael Bindl, Manuel Grabinger, Jakob Graf, Albert Hauser und Maximilian Jakob.

 

Jugendflamme II legten Nico Zischka, Kevin Zischka und Kevin Lorenz ab.

 

Die Jugedleistungsprüfung absolvierten Maximilian Stangl, Kevin Lorenz, Nico Zischka und Felix Lorenz. Sie absolvierten auch erfolgreich den Wissenstest in Stufen I bis 4  Maximilian Stangl legte auch noch die Truppmann Ausbildung I ab.

 

 

Anschließend ehrte Vorsitzender Albert Eichinger Kommandant Helmut Knopf und Bürgermeister Richard Stabl noch die bei der letzten Wahl ausgeschiedenen Kameraden:

 

Thomas Hecht wurde für sechs Jahre Jugendwart und Vorstandsmitglied geehrt.

 

Franz Götz erhielt den Dank für 34 Jahre Vorstandsmitglied in der Funktion als Gerätewart und 1. Kommandant. Speziell beim Bau des Feuerwehrgerätehauses hatte er sich mit unzähligen freiwilligen Stunden eingebracht und sozusagen als Bauleiter fungiert.

Peter Obermeier wurde mit einer Tafel gedankt für 28 Jahre Arbeit in der Vorstandschaft. Er war Gerätewart, Jugendwart und zum Schluss 1. Vorsitzender. Besonders das 125-Jährige Gründungsfest habe er gut gemeistert.

 

Die Leistungsabzeichen in Gold-Rot erhielten Roland Götz, Norbert Götz, Martin Eichinger, Michael Gruber, Michael Deml und Florian Feuerer.

 

 

Quelle MZ

 

Datum: 15. Januar 2014
Von: Albert Eichinger (1. Vorstand)

Nächste Termine

Aktuelle Neuigkeiten

  • Totengedenken12.11.2017: 41. Totengedenken in Altenschwand » mehr
  • Jugendleistungsabzeich...07.10.2017: Abnahme bay. Jugendleistungsabzeichen » mehr
  • Herbstfest01.10.2017: Traditionelles Herbstfest » mehr

Zufälliges Bild

35. Totengedenken in Altenschwand

RSS-Feeds abonnieren Besucht uns auf FB

Valid XHTML 1.0 Transitional    CSS ist valide!

 
Top