Menü

Abnahme Jugendflamme Stufe 1

Die Jugendflamme Stufe 1 ist eine der ersten „Prüfungen“ die der Feuerwehrnachwuchs bestehen muss. Am 29.11.2016 stellten sich 15 Jugendliche aus dem Kreisbrandmeisterbereich Heinrich Seltl dieser Prüfung, die im Feuerwehrhaus Erzhäuser abgehalten wurde. Die Feuerwehranwärter mussten 5 Aufgaben, die in 4 Stationen aufgeteilt wurden, absolvieren. Von unserer Wehr zeigte eine Jugendfeuerwehrlerin ihr Können.

 

Bei den Aufgaben mussten die Teilnehmer u.a. an Hand eines Fallbeispieles einen Notruf (5 W) absetzen. Des weiteren mussten Schlauch- und Strahlrohrgrößen richtig zugeordnet und das richtige Knüpfen von drei Knoten (Kreuzknoten, Mastwurf am Strahlrohr und Zimmermannschlag) vorgeführt werden. Letztlich wurde noch die Bedeutung der Zahlen am Unterflurhydrantenschild abgefragt. Bei allen Stationen wurden zusätzlich noch mündliche Fragen zu den einzelnen Aufgabenbereichen gestellt.

 

Der Jugendwartsprecher Sabastian Kammerl bedankte sich bei allen Ausbildern für die sehr gute Vorarbeit, bei den Jugendlichen für ihr Engagement und Interesse am Feuerwehrdienst, sowie bei der Feuerwehr Erzhäuser für die Ausrichtung der Prüfung. Anschließend wurden den Prüflingen eine Urkunde und ein Abzeichen überreicht.

Zum Abschluss wurde der Erfolg in gemütlicher Runde mit einer gemeinsamen Brotzeit gefeiert.

 

Bilder

 

Datum: 4. Dezember 2016
Von: Michael Deml (Jugendwart)

Nächste Termine

  • 29.06.2019, 18:00 Uhr:Verein: 150 Jähriges Gründungsfest Freiwillige Feuerwehr Pfreimd » mehr
  • 03.07.2019, 18:00 Uhr:Jugend: Jugendübung
  • 06.07.2019, 14:00 Uhr:Aktive: Übung » mehr

Aktuelle Neuigkeiten

  • Besichtigung Holzkugel28.05.2019: Besichtigung der Holzkugel in Steinberg » mehr
  • Maiandacht mit Fahrzeu...06.05.2019: Maiandacht mit Fahrzeug-und Anbausegnung » mehr
  • Jahreshauptversammlung...09.02.2019: Jahreshauptversammlung 2019 im Gasthaus Schuhbauer » mehr

Zufälliges Bild

Übung in der Aktionswoche

RSS-Feeds abonnieren Besucht uns auf FB

Valid XHTML 1.0 Transitional    CSS ist valide!

 
Top