Menü

Jugendübungstag 2016 im KBM Bereich 2/3 Seltl

Die Jugendfeuerwehren aus dem KBM – Bereich 2/3 waren aufgerufen zum Jugendübungstag 2016 nach Steinberg am See zu kommen.
41 Feuerwehranwärter aus den Feuerwehren Altenschwand, Bodenwöhr, Erzhäuser, Neuenschwand, Pingarten, Rauberweiherhaus, Steinberg am See, Taxöldern und Wackersdorf wurden von BGM Harald Bemmerl, KBM Heinrich Seltl, Kreisjugendwart Christoph Spörl, Vereinsvorstand Josef Mauer und Jugendwartsprecher Sebastian Kammerl am Feuerwehrgerätehaus in Steinberg begrüßt bevor man sich auf den Weg „zum See“ machte. Hier, in der Nähe des Sport- und Freizeitparks „Moving Ground“ waren die Stationen zur Abnahme der Jugendflamme 2 und der Parcours um den Steinberger See für die Aufgaben des Jugendübungstages angelegt. Beim Jugendübungstag sollten Spaß und Spiel gepaart mit Feuerwehrwissen und einem gewissen Ausbildungseffekt im Vordergrund stehen. Dieses Jahr wollte man nutzen die Teilnehmer spielerisch an den Umgang mit Digitalfunk zu führen, der als Informationsmedium an den Stationen rund um den See verteilt war. Unterstützung erhielten die Floriansjünger mit dem Boot der Wasserwacht Steinberg am See und dem ELW 2 der Feuerwehr Schwandorf der die Übungsleitstelle Steinberg simulierte.

Während die ersten Teilnehmer sich auf den Weg zu den einzelnen Stationen machten wurde durch Jugendwartsprecher Sebastian Kammerl und Kreisjugendwart Christoph Spörl die Jugendflamme 2 mit 11 Jugendlichen abgenommen. Besonderer Dank galt den Jugendwarten der teilnehmenden Feuerwehren und Franz Götz von der FFW Altenschwand die die Ausbildung für dieses Abzeichen übernommen hatten.

Inzwischen wurde im Gerätehaus der FFW Steinberg am See der Grill angeheizt und alle Teilnehmer und Mitwirkenden mit Steinberger Spezialitäten vom Grill beim Mittagessen verpflegt.

Als Nachmittagsprogramm stand ein Vortrag über Internetkriminalität durch Alexander Landgraf von der Polizeiinspektion Oberviechtach auf der Tagesordnung, der die Jugendlichen sensibilisieren soll und interessant und anschaulich aufzeigte welche Gefahren im Internet lauern!

Als letztes übergaben JWS Sebastian Kammerl und KBM Heiner Seltl die JF2 Abzeichen an die 11 erfolgreichen Teilnehmer. Sie bedanken sich für die gute Mitarbeit und den reibungslosen Ablauf dieses gemeinsamen Übungstags!

Die Jugendflamme 2 erhielten Stefan Knopf und Kathrin Ippisch (JF Altenschwand), Lucas Scheibinger und Lucas Rittler (JF Steinberg am See), Sebastian Graßl (JF Wackersdorf), Eric Baumgärtel und Felix Wilhelm (JF Rauberweiherhaus), Tobias Lang und Andreas Wetzler (JF Bodenwöhr), Melanie Graf und Carina Lehner (JF Neuenschwand).



Quelle: http://www.kjf-schwandorf.de
Text: Gerhard Drösel

Bilder: Gerhard Drösel und FF Altenschwand

 

Bilder

 

Datum: 28. Mai 2016
Von: Michael Deml (Jugendwart)

Nächste Termine

Aktuelle Neuigkeiten

  • Totengedenken12.11.2017: 41. Totengedenken in Altenschwand » mehr
  • Jugendleistungsabzeich...07.10.2017: Abnahme bay. Jugendleistungsabzeichen » mehr
  • Herbstfest01.10.2017: Traditionelles Herbstfest » mehr

Zufälliges Bild

Baum über Fahrbahn; Bahnhof Altenschwand

RSS-Feeds abonnieren Besucht uns auf FB

Valid XHTML 1.0 Transitional    CSS ist valide!

 
Top