Menü

Jubilarehrung von langjährigen Vereinsmitgliedern

Ein Leben für die Feuerwehr

 

FF Altenschwand würdigte treue Mitglieder – Johann Mulzer ist seit 70 Jahren dabei.

 

In fünfjährigem Turnus führt die Feuerwehr Altenschwand Ehrungen von Vereinsmitgliedern durch. Am Samstag war es nun wieder soweit. Allerdings wich der Verein dazu ins Gasthaus Besenhard in Heselbach aus, weil der Ort keine Gaststätte mehr hat.

Vorsitzender Albert Eichinger begrüßte zuerst die Jubilare, „denn die Ehrengäste sollen heute für ihre verdienstvolle Arbeit und treue Mitgliedschaft geehrt werden“. Auch Bürgermeister Georg Hoffmann und Ehrenkommandant Franz Götz mit Gattin Ulrike, die Festmutter der Wehr ist, und Ehrenmitglied Fritz Dirmaier hieß er willkommen.

 

 

Eine besondere Spezies

 

Eichinger erzählte, er habe unlängst gelesen, dass ein Mitarbeiter eines großen Autoherstellers für 50 Jahre Betriebstreue geehrt wurde. „50 Jahre – fast ein Menschenleben, dachte ich. „Warum ich das erzähle? Weil solche Menschen wie dieser immer seltener werden, nicht nur in Unternehmen, auch in Vereinen“.

Wer berufsbedingt häufiger umziehe, könne auch einem Verein nicht über Jahrzehnte die Treue halten. Umso mehr freue es ihn, heute eine Reihe von Mitgliedern ehren zu können, die dieser seltenen und vom Aussterben bedrohten Spezies angehören. Augenzwinkernd nannte er die Jubilare „die Dinosaurier unseres Vereins“. Er erklärte, dass er damit auf den wertvollen Erfahrungsschatz abziele, den sie der Wehr zur Verfügung stellen.

 

Künftig jährliche Ehrungen

 

 

Abschließend sagte Eichinger, dass das die letzte große Vereinsehrung im Fünf-Jahres-Rhythmus als eigene Veranstaltung der Wehr ist. Die staatlichen Ehrungen für den aktiven Dienst hätten sich geändert.

Diese würden nun jährlich in einer eigenen Veranstaltung zusammen mit mehreren Feuerwehren durchgeführt. Deswegen habe die Vorstandschaft beschlossen, dass in Zukunft die Vereinsehrungen jährlich bei der Jahreshauptversammlung durchgeführt werden.

Quelle: MZ

 

Sie wurden ausgezeichnet:

 

25 Jahre: Florian Bockes, Martin Dauerer, Michael Deml, Johann Dirmaier, Georg Ernst, Markus Fleischmann, Helmut Knopf, Christa Lacher, Frederik Lorenz, Jürgen Schuhbauer, Johann Schuhbauer und Tommy Windisch

 

40 Jahre: Heinrich Bollwein, Herbert Dauerer, Alois Drexler, Georg Ernst, Klaus Fritsch, Christoph Fritsch, Melanie Gattinger, Johann Gnerer, Gerhard Grabinger, Helmut Grabinger, Christian Hauser, Josef Hauser, Richard Hoferer, Helmut Kroner, Josef Meier, Alexander Mohr, Peter Obermeier, Werner Rösch, Christine Sietoschuck, Michael Stangl, Otto Stangl, Johann Ströbl und Georg Süß

 

50 Jahre: Josef Fleischmann, Josef Fritsch, Franz Götz, Manfred Götz, Josef Grabinger, Laurentius Hecht, Fridolin Hecht, Bernhard Huber, Karl Lorenz, Josef Mohr, Josef Reiger, Johann Schuhbauer, Johann Seitz und Werner Zischka

 

60 Jahre: Fritz Dirmaier, Albert Fritsch und Johann Grabinger

 

65 Jahre: Johann Gnerer, Josef Grabinger, Johann Gruber, und Otto Stangl

 

Alle geehrten anwesenden Mitglieder

 

 

Bilder

 

Datum: 13. Dezember 2023
Von: Albert Eichinger (1. Vorstand)

Nächste Termine

Aktuelle Neuigkeiten

  • Winterwanderung16.02.2024: Winterwanderung zur Kartbahn in Wackersdorf » mehr
  • Jahreshauptversammlung...23.01.2024: Altenschwandner Wehr verzeichnet starken Zuwachs » mehr
  • Jubilarehrung von Vere...13.12.2023: Jubilarehrung von langjährigen Vereinsmitgliedern » mehr

Zufälliges Bild

Abnahme bay. Jugendleistungsabzeichen

Social Media

Besucht uns auf Facebook Besucht uns auf Instagram RSS-Feeds abonnieren

 
Top